media control steigert die tägliche Buchverkaufsabfrage auf über 9.000 Verkaufsstellen


Baden-Baden, 19.07.2017 - Im neuen Panel werden auch Buchverkäufe u. a. bei real,-, REWE, Marktkauf und toom Markt registriert.

 

Großer Fortschritt für die Buchbranche: 
media control erfasst erstmals Handelsdaten aus dem Nebenmarkt (LEH)

Nach Best of Books gewinnt media control mit BuchPartner einen weiteren wichtigen Full-Serviceanbieter des Nebenmarktes und steigert seine Händlerbasis von 4.200 auf über 9.000 Verkaufsstellen.

Die im Jahr 2016 publizierte MC-Konsumentenpanel-Studie wies bereits auf die zunehmende Bedeutung des Nebenmarktes für die Buchbranche hin. Mit der jüngsten Kooperation gelingt es media control nun, sein Marktforschungstool „MC Metis“ um einen gewichtigen Baustein zu erweitern. 

Ulrike Altig, Geschäftsführerin media control: "Unsere Zusammenarbeit mit den stärksten Anbietern des Buchnebenmarktes ermöglicht unseren Kunden ein noch differenziertes Benchmarking, insbesondere für Bücher und Medien im Nebenmarkt." 

BuchPartner Geschäftsführer Kai Gellert: "Ich begrüße sehr, dass die Datenerhebung künftig auch die Absatzdaten der Bücher aus dem Lebensmitteleinzelhandel erfasst. Die Berücksichtigung der Kassendaten aus diesem wichtigen Vertriebskanal führt zu einer objektiven Datenbasis über den gesamten Buchmarkt - auch für die Verlage - und sorgt so für größere Transparenz."   

Neue Module im Marktforschungstool MC-Metis® by media control 


 

 
Handelspanel

Getreu dem Motto: Immer einen Schritt voraus zu sein,  konnten wir mit weiteren Handelspartnern langfristige Kooperationen schließen und somit über 450 weitere Einzelhändler dazu gewinnen.

Rechnungsgeschäft

Neben klassischer Buchverkäufe aus dem Bargeschäft wird nun auch das Rechnungsgeschäft ausgewertet.
Im MC Metis kann somit zwischen den Verkaufsarten "Bar" und "Rechnung" unterschieden werden.

Tages-Trend-Daten

Durch die tägliche Einspielung der Verkaufsdaten sind Sie in der Lage, zu jedem Zeitpunkt Auswertungen des Vortages durchzuführen.

eBook

Mit der Integration des eBook-Handelspanels in unser bestehendes Marktforschungstool bieten wir der Buchbranche weitreichende Lösungen an, mit denen die Komplexität des Buch-Gesamtmarktes zentral und übersichtlich abgebildet wird. Neben der klassischen Marktbeobachtung für den physischen Bereich, tragen wir der Digitalisierung des deutschsprachigen Buchmarktes Rechnung und bieten unseren Kunden weitreichende Handlungskompetenz.

Social Media

Die Offiziellen Social Media Charts von media control zeigen das Ranking von Buchprodukten- /Autoren und Verlagen, sowie aus den Bereichen der Musik, Film, Politik und Sport nach Fan- und Interaktionsperformances, basierend auf den Nutzerdaten (public) von Facebook, Instagram und Twitter. Des Weiteren werden über 100.000 Domains wie z.B Blogs, Foren, Communities, gescannt und nach positiv, negativ und neutral klassifiziert.

Video im Buchhandel

Der Service  "Video im Buchhandel" gibt zum ersten Mal einen Gesamtüberblick der Verkäufe von DVD und Blu-ray im Buchmarkt, den es so noch nie gab. Mit 60% im Bargeschäft (Sortimentsbuchhandel) und 40% über E-Commerce setzt die Branche leicht über 90 Millionen Euro um.

Category Management

Um Ihre strategische und operative Planung zu optimieren, bietet Ihnen das Category Management in Zusammenspiel mit Industrie- und Handelszahlen, eine zukunftsweisende Auswertungssteuerung.

Individueller Daten Service: IDS

Das IDS bietet Ihnen die Möglichkeit individuelle Parameter und Attribute für Ihre eigenen Titel, als auch die Ihrer Wettbewerber zu klassifizieren. Somit können Sie den Buchmarkt aus eigener Sicht analysieren.

 

Ansprechpartner

Lars Niedrée
Senior Manager 
Corporate Communications

+49 (0) 7221 / 309-0